Der Immobilienmakler

Immobilienmakler

Für viele ist der Beruf sicherlich ein Traumberuf! Er ist gerade in aller Munde, da die Immobilienpreise ja so in die Höhe geschossen sind. Aber dies wird sich auch wieder ändern. Es ist eben alles eine Frage der Zeit, denn wir leben ja in einer saisonalen Kurve.

Im Moment leben wir in einer Hochphase. Wenn der – für diese Jahre – höchste Punkt erreicht ist, dann kommt die Explosion und der freie Fall der Preise. Dann, bis wieder ein ertragbares Niveau erreicht worden ist und dann kommt eben wieder der Aufschwung, der Boom und dann wieder die Hochphase mit der Überhitzung des Marktes und so weiter…

Der Traumberuf

Es sieht so schön und einfach aus: Der Immobilienmakler zeigt den Interessenten nur mal kurz die Immobilie und schon hat er ganz viel Geld verdient! So schön, so einfach sieht es aus! Das wollen Sie bestimmt auch machen. Reich werden mit kaum Arbeit! Aber so einfach ist es leider auch nicht. Ein Makler muss einiges an Vorarbeit leisten und auch Geld investieren um dann einmal an seine Maklerprovision zu gelangen. Ok, wir sehen die Makler für Luxusimmobilien im Fernsehen und sehen, wie diese nur mit dem Verkauf von einer Immobilie vielleicht einige zehntausende an Euros verdienen. Manche sogar noch mehr! Und eine Immobilienmakler ist immer braun gebrannt und hat eine goldene Uhr und ein schickes Auto. Soweit der Volksglaube.

Der Markt ist umkämpft

Da die Immobilienpreise in die Höhe gegangen sind und alle nur die Dollarzeichen in den Augen haben, da will natürlich jeder Immobilienmakler sein! Mitverdienen am Betongold, so einfach, so schnell! Ob nun als Immobilienmakler in Köln oder als Makler Aachen oder vielleicht in Düsseldorf: überall in den Großstädten sind die Quadratmeterpreise gestiegen und führen zu gigantischen Provisionen für solch einen Makler. Aber es muss natürlich auch erst einmal ein Abschluss her!

haus

Verkaufsobjekte ergattern

Und da ist auch schon das erste, große Problem: weil es plötzlich so viele Leute gibt, die gerne den “schnellen Euro” verdienen wollen, sind dann natürlich auch die Verkaufsobjekte auf dem Markt hart umkämpft. Immobilienagenturen gehen sogar schon so weit, dass sie Privathaushalte per Wurfpost anschreiben, ob man nicht mal eben sein Haus oder seine Wohnung kostenlos bewerten möchte. Ich mag gar nicht daran denken, was die einem dann raten… so nach dem Motto: “Sie müssen jetzt unbedingt verkaufen! Der Markt ist im Moment so hochpreisig, da kann keiner sagen, wie lange das noch so bleibt!”. Also verkaufen Sie mal besser und der Makler hat endlich wieder ein Objekt für die Vermittlung gefunden! Der Einstieg geht also erst einmal über eine kostenlose Beratung oder Bewertung.

Das Maklerbüro

Sicherlich ist der Klassiker einfach das Maklerbüro. Es befindet sich in der Fußgängerzone oder zumindest in B-Lage (es kommt also mal jemand vorbei) und der Makler ist somit präsent. Im Schaufenster hängen meist diverse Exposés und der Hinweis, dass man ja gerne auch Ihr Objekt verkauft. Nun kommt der Kunde von ganz alleine. Zumindest in der Theorie! Sie sehen also, es ist gar nicht so einfach an Objekte zu kommen. Weitere Kanäle sind sicherlich das Internet und die Printmedien.

Viel Arbeit

Der Makler hat viel Arbeit! Objekte ergattern, danach die Bewerbung dieser Objekte. Es erfolgen im Besten Falle diverse Anfragen und Austausche zwischen Interessenten und Makler und dann natürlich die Besichtigungstermine. Ist man sich handelseinig, dann folgt sogleich der Notartermin und dann der ganze Papierkram. Oh man, werden Sie jetzt vielleicht denken: ist ja doch gar nicht so einfach! Genau! Also Augen auf bei der Berufswahl!

Möbliertes Wohnen Düsseldorf

Die Gesellschaft und auch die Arbeitswelt in Deutschland haben sich ganz gewaltig verändert. Alles ist viel schnelllebiger und kurzkurzfristiger geworden und in der Arbeitswelt muss man vor allen Dingen eines sein: nämlich flexibel! So kann es durchaus sein, dass der Arbeitgeber von deinem Top Arbeitnehmer auch mal erwartet, dass er beim Aufbau eines Flagstores an einem neuen Standort mithilft. Viele große ausländische Konzerne wollen an attraktiven deutschen Standorten präsent sein und pullten bzw. Umsatz erzielen. Eine Niederlassung oder ein Verkaufsladen müssen her. Der Aufbau beginnt, aber wie stellt dies eine ausländische Firma am besten an? Na klar, man muss schon vor Ort sein, da nicht alle Teile des Aufbaus outgesourced werden können. Der Chef oder einige seiner besten Angestellten müssen ein Auge darauf werfen können, um für einen erfolgreichen Aufbau zu sorgen. Und schon beginnt für die betroffenen Angestellten ein großes Abendteuer!

Für 2 Monate in einer anderen Stadt leben?!

Vielleicht für einen Zeitraum von 2 Monaten in einer fremden, deutschen Großstadt. Köln, Berlin, München oder Düsseldorf sind attraktive Standorte für ausländische Firmen, um den deutschen Markt zu erobern. Aber auch internationale Großkonzerne achten auf die Kosten und wollen ihre Angestellten nicht unbedingt 2 Monate in einem Hotel einquartieren und die hohen Übernachtungskosten bezahlen. Ein Hotel ist ganz schön teuer und wenn eine Firma 2 Angestellte 2 Monate in Düsseldorf übernachten lassen muss, dann kann dies ganz schön teuer werden. Schon längst haben sich die Firmen nach Alternativen umgesehen. Geschäftstüchtige Vermieter haben sich dem neuen Markt und der Nachfrage angepasst. Klar wollen solche Firmen für ihre Angestellten ein perfekt eingerichtetes Apartment mit „allem drum und dran“. Das Geschäftsmodell der Business Apartment ist geboren. Und auch in Düsseldorf gibt es schon eine ganze Menge davon!

Zeitwohnen Düsseldorf lebt!

Wohnen auf Zeit ist jedoch nicht nur für ausländische Firmen eine beliebte Option geworden, sondern auch deutsche Firmen oder Privatleute schätzen das Zeitwohnen Düsseldorf zu den unterschiedlichsten Anlässen! Möbliertes Wohnen steht nun mal für höchste Flexibilität und dies ist ja genau das, was die Gesellschaft vorgibt, ja sogar fordert. Einfach mal in eine fertige Wohnung einmieten und den Luxus eines Business Apartments genießen. Flachbildfernseher und drahtloses Internet sind eigentlich immer inklusive!



Gute Serie für Männer?

Wir haben bereits über eine wahnsinnig gute Zombie Serie berichtet. Nun kommt
ein weiterer Geheimtipp der nicht wirklich mehr geheim ist.

Die Story ist eigentlich ganz schnell erklärt:
Ein spießiger Chemie Lehrer eiert sich so durch sein langweiliges Leben, mit schwangere Frau, einem Sohn und einem idiotischen Nebenjob, damit die Familie überhaupt irgendwie über die Runden kommt. Ein ganz ein kleines bisschen erinnert die Situation an den Kult Film “Falling down” … Natürlich ist auch kein Geld da für ein vernünftiges Auto oder einen neuen Durchlauferhitzer, da der alte eine komische rostige Brühe von sich gibt.

Schüler machen sich über den Lehrer lustig

Die Demütigung erfährt einen neuen Höhepunkt als der klassenlosen den Lehrer auch noch in seinem Nebenjob demütigen kann.
Als Walter white dann auch noch an Lungenkrebs erkrankt, droht ein schlimmes Ende, da die Familie noch nicht einmal das Geld für die nötige Behandlung der Erkrankung hat.

Der Wendepunkt

…und hier fängt jetzt eigentlich die Geschichte erst so richtig an! Walter beschließt seine exzellenten Fähigkeiten als Chemielehrer “gewinnbringend” anzulegen und Meth herzustellen, um damit seine Behandlungskosten bezahlen zu können. Jetzt beginnt ein unglaubliches Katz und
Mausspiel in der Welt des Drogenkriegs und der Kriminalität. Mit viel Witz und Raffinesse entsteht ein Wirrwarr an Lügen, Trickserreien und handlungsfäden, die sich irgendwann treffen und überraschen, denn natürlich ist der Kopf der örtlichen Drogenfandung der Schwager von Walter.

Unglaublich lustig und einfallsreich!

So kann man die Serie auch beschreiben! Und das ist sie wirklich… Und natürlich kommt noch eine ordentliche Portion Gewalttätigkeit und Brutalität dazu… Sicher hätte der ein oder andere auch gerne einmal dieses unglaublich viele Geld um damit eine dolle Party in der nächsten tabledace Bar zu feiern… Und genau das tun die Hauptakteure und da würde der ein oder andere normale vielleicht gerne tauschen um aus seinem langweiligen, spießigen Leben ausbrechen zu können! Genau wie Walter White!

Wir empfehlen deshalb unbedingt die Serie “Breaking Bad”!

Natürlich müssen wir hier kurz erwähnen, dass wir den Drogenkonsum absolut verurteilen und ja Kinder: Bitte nicht nachmachen! Aber ansonsten ist auch diese sehr absolut empfehlenswert… Eine immer wieder interessante Story, gespickt mit Witz, Gewalt und sex! Eben genau das, was ein Mann so braucht um aus seinem stinknormalen Leben zu entfliehen! Ich bin zur Zeit zwar erst bei Staffel drei angelangt, spreche aber eine klare Empfehlung aus! Breaking Bad ist genau das richtige für den kurzen Feierabend! Baby yo!

Die Gebäudereinigung in Köln

Ja, in Köln sind nicht nur die Heinzelmännchen für die Sauberkeit und die Reinigung zuständig!? Nein, es gibt professionelle Firmen die diesen Part auch gerne für Sie übernehmen. Gebäudereinigung, Putzfrau und Co!

Lassen Sie sich überzeugen!

Es ist gut eine zuverlässige Firma gefunden zu haben! Und Wenn ich Ihnen einen Tipp geben darf! Hier sind zwei wirklich gute Firmen dafür:
Gebäudereinigung Köln
Putzfrau Köln

Trauen Sie sich einfach mal und fordern Sie ein kostenloses Angebot an!

Es ist alles möglich bei diesem Profis und Sie sollten dort sofort ein unverbindliches Angebot einfordern.

Die Büroreinigung in München

Auch in der schönen Stadt München fällt diese Arbeit natürlich an und muss gemacht werden. Sie haben eine Firma oder wollen einfach mehr Freizeit haben? Dann haben wir hier einen guten Tipp für Sie gefunden: Nehmen Sie sich doch einfach eine professionelle Gebäudereinigungsfirma, die dann diese Arbeit für Sie übernimmt. Auch für Privathaushalte!

Was ist zu beachten?

Natürlich sollte die Qualität stimmen und dann natürlich auch unbedingt der Preis. Und da fängt es schon an, denn die Firmen die Sie direkt finden haben sicherlich schon einen kleinen Wettbewerbsvorteil und nutzen diesen dann auf jeden Fall für den Preis aus. Und die Firmen, die vielleicht noch klein und neu sind, die findet man einfach nicht so gut, weil vielleicht das Werbebudget nicht so gut ausgestaltet ist wie bei einer großen Firma.

Welche Leistungen können Sie erwarten?

Hier kurz nur eine schnelle Aufstellung der wichtigsten Themen:
Gebäudereinigung
Büroreinigung
Fassadenreinigung
Fensterreinigung
Hausmeisterservice

Für den Raum München wollen wir hier schnell noch eine Empfehlung aussprechen:
http://www.gebäudereinigung-münchen.eu

Lassen Sie sich überraschen!

 

FIFA Erdbeben!

Oh mein Gott, die Welt kann aufatmen. In den großen Fußballskandal rund um die FIFA ist erneut Bewegung gekommen und ein ganz feiner Herr hat seinen Abgang verkündet, nachdem er sich gerade wieder hat neuwählen lassen. Hä, ja genau: gerade wurde er wieder zum FIFA Presidenten gewählt und schon zieht er wieder seinen Hut. Sind die Ermittlungen der Amerikaner an einen entscheidenden und – für ihn gefährlichen – Punkt angelangt? Wir wissen es nicht! Aber wir bleiben am (Achtung Wortspiel) Ball :)

Zitat: “Das ist Schmierseife, ich wasche jeden Tag meine Hände in Unschuld” :)

10 Mio im Poker gewonnen!

Das ist mal eine Überschrift! 10 Millionen im Poker gewonnen! Mein lieber Schwede (und das meine ich genau so, wie ich es geschrieben habe!)

Der Schwede Martin Jacobson hat doch tatsächlich 10 Millionen Dollar bei dem bekannten Pokerturnier in Las Vegas gewonnen!!! Er setzt sich gegen 6700 (!!) Konkurrenten durch.

Ein Männertraum ist also wahr geworden: Warum den ganzen Tag hart arbeiten und von morgens bis abends nur für andere Menschen arbeiten! Ja, einfach mal Poker spielen und sich zur Ruhe setzen. Wobei sich der nette Herr hier nicht zur Ruhe setzen wird, da er Profi Pokerspieler ist und dies nicht sein erstes Turnier ist, welches er gewonnen hat.

Die Geschäftsidee für den Mann von Welt? Sicherlich ein Traum: Nie mehr richtig arbeiten gehen und das Geld (sicherlich mehr, als wenn man “normal” arbeiten geht) mit dem Pokerspiel verdienen! Wow!

Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man auch mal gewinnt? Diese ist natürlich nicht so hoch und ganz besonders: man muss natürlich gewisse Grundvoraussetzungen mitbringen. Nicht jeder kann Poker spielen bzw. kann auch wirklich gut Poker spielen.

Also erst einmal üben und schauen, wie gut man wirklich ist! Ganz gut dafür geeignet: Online Poker Spiele! Hier kann man online gegen andere angehende Millionäre spielen und schauen, wie gut man wirklich ist!

Klappt es da, dann sollte man den nächsten Schritt wagen!

Also, alles gute auf dem Weg zur ersten Millionen!